Berlin

Veranstalter: Geschäftsstelle Berlin II

Niederlassungsseminar für Zahnmediziner

Zielgruppe: Berufstätige

Anmeldeschluss ist Samstag, 30. November 2019.

Das Ende Ihrer Assistenzzeit als Zahnarzt/-ärztin naht oder die Zeit als Vorbereitungsassistent/-in ist bereits überstanden, so dass Sie sich womöglich niederlassen wollen. Erfahrungsgemäß stehen vor einer Niederlassung viele Fragen im Raum, bis hin zu der Frage, ob Sie nicht im Angestelltenverhältnis bleiben sollen.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich auf den nächsten großen Schritt in Ihrer beruflichen Entwicklung vorzubereiten. Das Niederlassungsseminar unterstützt die Vorbereitung auf die Selbständigkeit: Die Gründung einer Einzelpraxis, den Einstieg in eine Kooperation oder die Übernahme einer bestehenden Praxis.

Sie erfahren, welche grundsätzlichen Rahmenbedingungen bei der Niederlassung geklärt und welche Entscheidungen getroffen werden müssen. Da die Anforderungen an den niedergelassenen Zahnmedizinerstetig wachsen, zielt das Niederlassungsmanagement darauf ab, Sie für eine wirtschaftlich nachhaltige Existenzgründung unter Einbeziehung aller Aspekte fit zu machen. In dem Niederlassungsseminar werden insbesondere folgende Punkte behandelt:

  • Persönliche und fachliche Voraussetzungen für eine Niederlassung
  • Aktuelle gesetzliche Rahmenbedingungen 
  • Betriebswirtschaftliche Betrachtung einer Zahnarztpraxis
  • Vor- und Nachteile verschiedener Kooperationsformen
  • Funktionsräume einer Zahnarztpraxis
  • Flexible und intelligente Finanzierungskonzepte
  • Absicherung der betrieblichen und persönlichen Risiken
  • Laufende Liquiditätsplanung und Steuerfallen
  • Aktuelle Situation am Berliner und Brandenburger Praxenmarkt


Referenten sind Matthias Illmann und Dr. Carsten Olbert, Mediziner-Berater bei MLP, mit mehrjähriger Erfahrung im Berliner und Brandenburger Praxenmarkt, sowie Rechtsanwalt Dietmar Sedlaczek, Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Steuerrecht von der Kanzlei SPS Steuerberater Rechtsanwalt Partnerschaft mbB, deren Schwerpunkt die Wirtschafts- und Steuerberatung von Heilberuflern ist.

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK. Mit dem Besuch des Seminars erhalten Sie 5 Fortbildungspunkte.

Gebühr: 19,00 EUR

50 % Rabatt für Vorbereitungsassistenten!


Noch Plätze frei

Eckdaten zur Veranstaltung

Beginn

Samstag, 30. November 2019, 10:30 Uhr

Einlass ab 10:30 Uhr

Ende

Samstag, 30. November 2019, 15:30 Uhr

Termin im Kalender eintragen

Veranstaltungsort

SPS Sedlaczek Prüllage Schwinger Steuerberater Rechtsanwalt Partnerschaft mbB

Bayerischer Platz 1

10779 Berlin

Route planen

Ansprechpartner

Carsten Olbert

carsten.olbert@mlp.de

030/880334 18